Traditionelles Doppellotto

Am Samstag, 4. Februar 2006 fand das traditionelle Doppellotto in der Halle in Bad Neuenahr statt. Dabei wurde wie immer unter dem Motto "Eine Lotterie muss nicht nur den Gewinnern Spaß machen" Tennis gespielt. Hierzu fand sich der "harte Kern" des TC Obere Grafschaft in der Tennishalle in Bad Neuenahr zu einem abendlichen Mix-Turnier traf. Da das Los bestimmte, mit und gegen wen jeweils der Schläger geschwungen werden musste, entschied nicht nur das eigene Können, sondern auch ein wenig das Glück über Sieg oder Niederlage.

Nach vier Runden mit wechselnden Partnern konnten sich schließlich Jutta Bach und Christian Eißing über die meisten Punkte freuen. Anschließend ließ die zufriedene Gruppe den Abend im Bistro der Halle gemütlich ausklingen.

Zurück