TC Obere Grafschaft lud zum Dopellotto ein

Mitte März veranstalteten die Grafschafter Tennisspieler des TC Obere Grafschaft ihr aljähriges Doppellotto-Turnier. Insgesamt 21 Spielerinnnen und Spieler kamen der Einladung nach und trafen sich in der Tennishalle in Bad Neuenahr für ein paar Bälle und um einen lustigen Abend in geselliger Runde zu verbringen.

Das Turnier, das als Spaß-Turnier mit wechselnden Spielpartnern, teils als Mixed, teils als Doppel angelegt ist, begann nach der Auslosung der Spielpaarungen am späten Nachmittag. In halbstündigen Wechsel konnte man sich dabei mit unterschiedlichen Partnern messen. Nach drei bzw. vier Runden war für die Spieler das Turnier beendet.

Nach getaner „Arbeit“ ging man in den geselligen Teil über, mit Essen vom Bistro der Tennishalle und einer kleinen Siegerehrung der besonders erfolgreichen Teilnehmer. Bei den Damen waren dies Marita Glath, Anke Spaltmann und Steffi Maldonado (alle vom ausrichtenden TC Obere Grafschaft). Bei den Herren konnten Eckhard Sonntag (vom benachbarten SV Dernau), Serge Mandelaire (vom TC Grafschaft Nierendorf) und Christian Eißing (TC Obere Grafschaft) beweisen, dass sie ihr Handwerk gut verstehen.

Nach diesem gelungenen Einstand in das Tennisjahr 2017 freut man sich auf die kommende Freiluftsaison. Die Platzeröffnung soll, sofern das Wetter mitspielt, am 17. April ab 11 auf der Anlage im Ringener Kreuzerfeld erfolgen. Dieser ungewöhnliche Termin (Ostermontag) wurde gewählt, um den Tennisspielern die Vorbereitung auf die Saison, die bereits Ende April beginnt, zu ermöglichen. Die Eröffnung ist nicht nur für Mitglieder gedacht, auch alle Gäste und Tennisinteressierten sind herzlich eingeladen.

Zurück